1. <option id="sjih3"></option>
        1. Title:
          Elektromagnetische Prospektionsvorrichtung und elektromagnetisches Prospektionsverfahren
          Kind Code:
          B4


          Abstract:
          Elektromagnetische Prospektionsvorrichtung (1), die umfasst:eine übertragungseinheit (46, 48) zum Erzeugen eines periodisch ver?nderlichen Magnetfelds zu einem Prospektionsziel;eine Detektionseinheit (2, 2A), die eine SQUID (20) enth?lt, zum Detektieren eines Magnetfelds, das gem?? dem Prospektionsziel erzeugt wird; undeine Datenverarbeitungseinheit (3, 3A) zum Sammeln von Detektionsresultaten, die von der Detektionseinheit erhalten werden,wobei die Detektionseinheit eine Rückkopplungsspule (21) zum Erzeugen eines Magnetfelds zum Aufheben eines Magnetfelds, das in die SQUID eintritt, und einen Rückkopplungsschaltkreis (221, 222, 223, 224) zum Zuführen eines Stroms, der einer Spannung entspricht, die von der SQUID erzeugt wird, zur Rückkopplungsspule, enth?lt, unddie Datenverarbeitungseinheit funktionsf?hig ist, umeine Mehrzahl von zeitabh?ngigen Dateneinheiten, die jeweils eine L?nge von wenigstens einer Periode des ver?nderlichen Magnetfelds aufweisen, von Detektionsdaten des Magnetfelds, die über eine bestimmte Zeitperiode eintreten, zu extrahieren,zu bestimmen, ob oder ob nicht eine Abweichung von einem Referenzwert um einen Betrag gleich oder gr??er als ein Schwellenwert in den jeweiligen extrahierten zeitabh?ngigen Dateneinheiten auftritt,eine zeitabh?ngige Dateneinheit, in der die Abweichung von dem Referenzwert um den Betrag gleich oder gr??er als der Schwellenwert auftritt, aus der Mehrzahl der zeitabh?ngigen Dateneinheiten zu elimieren, undein Prospektionsresultat auszugeben, das das Prospektionsziel basierend auf verbleibenden zeitabh?ngigen Dateneinheiten zeigt, wobeieine zeitabh?ngige Wellenform des variablen Magnetfelds eine Impulswellenform ist, in der ein Impuls der positiven Richtung und ein Impuls der negativen Richtung periodisch mit einem Nulldurchgang dazwischen wiederholt werden, unddie Datenverarbeitungseinheit bestimmt, ob oder ob nicht die Abweichung um den Betrag gleich oder gr??er als der Schwellenwert auftritt, basierend auf einem Wert, der vor einer ersten Zeitperiode von einem ersten Zeitpunkt erhalten wird, an dem der Impuls der positiven Richtung beginnt, zu Null zurückzukehren, und einem Wert, der vor der ersten Zeitperiode von einem zweiten Zeitpunkt erhalten wird, an dem der Impuls der negativen Richtung beginnt, zu Null zurückzukehren.



          Inventors:
          ARAI EIICHI (JP)
          KATAYAMA HIROYUKI (JP)
          MASUDA KAZUO (JP)
          HAYASHI TOSHIHIKO (JP)
          NAGAISHI TATSUOKI (JP)
          OTA HAJIME (JP)
          Application Number:
          DE112008002595T
          Publication Date:
          08/08/2019
          Filing Date:
          09/18/2008
          Assignee:
          JAPAN OIL GAS & METALS JOGMEC (Kanagawa, JP)
          International Classes:
          Foreign References:
          61777942001-01-23
          65633142003-05-13
          68256582004-11-30
          70536102006-05-30
          46564221987-04-07
          49873681991-01-22
          56358341997-06-03
          WO2006095251A22006-09-14
          Attorney, Agent or Firm:
          HOFFMANN - EITLE Patent- und Rechtsanw?lte PartmbB (München, 81925, DE)






          在线观看 有码 制服 中文